Bundesliga

Ich habe verpasst über den Abschluss des Bundesliga-Wochenendes in Berlin zu schreiben. Nach einem kleinen Urlaub an der Ostsee, ist jetzt aber die entsprechende Energie zurück. Am Samstag spielten wir gegen Bremen 4:4, ich hatte spielfrei und habe deshalb sehr wenig von den Partien mitbekommen. Viele nette Gespräche mit Schachfreunden waren der Grund.
Gegen Mülheim durfte ich dann wieder ran und spielte gegen den jungen IM Valentin Buckels. Am Ende wurde es ein klarer 5,5-Sieg für den HSK und auch ich konnte meine Partie gegen Buckels gewinnen.
Damit steht der HSK, bereinigt um ein vorgezogenes Wochenende auf dem 4.Platz. In 1,5 Wochen geht es für unsere Mannschaft ins schöne Baden Baden gegen den Deutschen Meister und die Schachfreunde Deizisau!