· 

Zentrale Bundesligarunde in Berlin

Vom 1.3. bis 3.3. organisieren die Schachfreunde Berlin wieder die zentrale Endrunde in Berlin und ich freue mich sehr mit meinem Verein, dem Hamburger SK, mit dabei sein zu dürfen. Gestern ging es für uns gegen Turm Kiel, unseren Reisepartner. Bis auf mein Brett waren wir überall ganz leicht favorisiert. Doch genau wie wir, spielt auch Kiel eine sehr starke Saison. Dass die Bretter allesamt recht ausgeglichen waren, zeigte sich an den insgesamt 6 Remis in dieser Begegnung. Ich hatte das Londoner System mit Weiß auf dem Brett. Mit einer neuen, wenn auch nicht ganz korrekten Idee verließ ich die bekannten Pfade, mein Gegner fand zunächst die korrekte Erwiderung, hatte später aber Probleme mit der Stellung zurecht zu kommen. In einer Stellung mit ungleichen Läufern und sonst nur noch Schwerfiguren auf dem Brett, wurde ihm sein schwacher König schließlich zum Verhängnis. Leider verlor Jonas seine Partie, sodass es am Ende 4:4 ausging. Ich setzte heute aus und werde das Team moralisch unterstützen :)